Yong Wu Tang und Corona.

Das Yong Wu Instruktoren Team erhält gerade viele Fragen wie es mit dem Unterricht steht.

Natürlich haben wir in den vergangenen Tagen gesellschaftliche und gesundheitliche Entwicklung im Auge behalten. Wir haben uns laufend informiert und Empfehlungen der Behörden umgesetzt. Letztendlich ist nun die aktuelle Pressekonferenz (13.3.20) des Bundesrates erfolgt, bei dem der Schulunterricht schweizweit suspendiert resp. sogar verboten worden ist.

Es ist eine einzigartige und nie bisher vorgekommene Situations und jetzt ist es wichtig, dass wir alle die bestehenden Richtlinien und Empfehlungen befolgen.

Von daher haben wir beschlossen, zum Schutze aller Schüler, deren Angehörigen und Kontaktpersonen zu handeln. Dabei müssen wir daran denken, dass es zurzeit sehr wichtig ist, die Infektionsrate verlangsamen, damit das Gesundheitssystem funktionieren kann. Diese Verlangsamung scheint nur erreichbar zu sein, indem wir den Kontakt zu anderen Menschen auf ein Minimum reduzieren.

UPDATE vom 16.3.2020:
1. Die Prüfungen und das OpenMat vom 14.3.2020 werden auf unbestimmt verschoben.

2. Der Schulbetrieb wird ab sofort bis voraussichtlich bis mindesten zum 19. April 2020 ausgesetzt.

Wir werden die Entwicklung weiter im Augen behalten und uns in den Kommenden 2 Wochen weiter beraten. Wir hoffen den Schulbetrieb, sobald als möglich wieder aufnehmen zu können und warten die entsprechenden behördlichen Anweisungen ab.

Bis dahin wünschen wir allen gute Gesundheit und bleibt optimistisch
Yong Wu Academy TEAM
Marcel, Li-Jiao, Claudio, Christian


Categories: Allgemeines