Yong Wu Tang

Yong Wu Tang

DIE BEDEUTUNG VON YONG WU TANG 永武堂

Der Begriff »Yong Wu Tang« stammt aus dem Chinesischen und setzt sich aus dem Zeichen Yong () was soviel heisst wie fortwährend und Wu () das mit kämpferisch übersetzt werden kann. Das letzte Zeichen Tang () steht für Raum wie der Trainingsraum.
So beschäftigen wir uns mit den Aspekten des Kung Fu, indem wir fortwährend an einem gemeinsamen Ort praktizieren. Unser Weg des Kung Fu basiert auf der klassischen Schule des Yong Chun Quan 永春拳 (Wing Chun Kuen). Es ist ein Derivat der WULIN Organisation von Shifu Fredy Kuhn (Schweiz), sowie von Shifu Lo Man Kam (Taiwan) und natürlich auch von Shifu He Shanfa aus Taiwan.

UNSERE WERTE

Kung Fu Prinzipien

Kung Fu ist eine Analyse von Wahrnehmung und Kognition. Die Anwendung dieser Prinzipien findet sich in den sogenannten Formen wie der „Xiao Nian Tou“, „Xun Jiao“ oder „Biao Zhi“, in einer Reihe von Partnerübungen und Sparringtrainings.

tägliche Praxis

Kontinuierliches und tägliches Training bringt Selbstvertrauen und stetigen Fortschritt in der eigenen Entwicklung.

Kung Fu

Yong Wu Tang Kung Fu gehört zu den traditionellen chinesischen Kampfkünsten und ist trotzdem sehr Zeitgemäss. Unabhängig davon, ob Du einfach Freude an der Kampfkunst hast oder Dir die Selbstverteidigung wichtiger ist, das Kung Fu Training verbessert deine Beweglichkeit und deine Körperstruktur. Du entwickelst eine gewisse Härte, verbesserst die Koordination und baust Dir eine gute Ausdauer auf.  Als Kung Fu Praktizierender wirst Du körperliche und mentale Anforderungen gelassener, selbstsicherer und ruhiger bewältigen.